Berichte 2012

Silvesterlauf Seekirchen

31. Dezember 2012

8. Leimüller SILVESTERLAUF Seekirchen

Strecke: 5,8 km (= 2 Runden) / 616 TeilnehmerInnen

119. (34) Peter Kuhn                   0:23:17,4 (4:00)

150. (42) Alex Greisberger           0:24:13,1 (4:10)

176. (13) Pauli Schnugg               0:25:00,2 (4:18)

242. (4)   Dolores Kuhn                0:26:27,8 (4:33)

334. (11) Marianne Kirchhofer      0:28:26,2 (4:54)

458. (7)   Marianne Schweighofer 0:31:17,9 (5:23)

 

RTO Silvesterausfahrt

31.Dezember 2012

 

das sind die Eisbären welche das 2012er Jahr, wie es sich für ein Radteam gehört, mit einer Ausfahrt beenden. Sieben Radler rollten, bei eigentlich sehr gutem Radwetter, das "alte Jahr" mit einer lustigen Ausfahrt aus. Besonders gesellig ging es bei der entgültigen Nachbesprechung vom 2012er beim Erich zu!

Jede(r)mannlauf

Salzburg 07.10.2012 (pk)

 

Dolores Kuhn stellt ihre persönliche Bestleistung beim Jede(r)mannlauf mit 1:44:52 über die Halbmarathonstrecke = 21,1km bei Wind und Regen auf!

Gesamt: 9. Platz | AK 3. Platz

 

@ Fotos: Norbert Ramek
Danke Norbert, super Fotos! Lg Dolores

RTO - Vereinsmeisterschaft '12

Samstag 05.10.2012 (mh)

 

......es ist geschafft der/die Vereinsmeister/in 2012 stehen fest und die Vorjahressieger haben sich wieder durchgesetzt. Anita Wimmer und Roland Willantner haben wieder die Meisterschaft für sich entschieden. Die Gästeklasse ging diesesmal an Michaela Barth und Wakolm Karl. Die Veranstaltung war aufgrund des tollen Wetters und der guten Stimmung unserer Mitglieder wieder ein Highlight. Mit 41 Teilnehmern erreichten wir heuer auch einen Teilnehmerrekord. Es freut mich das sich letztendlich doch 28 RTO Mitglieder für die Teilnahme entschieden und so diese Veranstaltung zu einem Erfolg werden ließen.

Die Gästeklasse war super besetzt, auch dies war für uns eine große Freude. Freunde und Bekannte unseres Teams, sind teilweise  weit zu uns angereist um bei diesem Rennen teilzunehmen.

RTO_Ergebnisse2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 384.3 KB

King of the lake 2012

Sonntag 30.09.2012 (mh)

 

Herbstwind und mäßige Temperaturen waren die Zutaten des heurigen King of the Lake. Nichts desto trotz rasten auch acht Oberhofinger/innen um den Attersee und hatten dabei großen Spaß, spätestens beim Überfahren der Ziellinie. Natürlich mischten einige ganz vorne mit. Vanessa versäumte nur um zwanzig Sekunden das Stockerl und Gerhard Asen erreichte eine Traumzeit von 1:07. Auch die Zeit  von Roland (1:10) in der Rennradklasse war bemerkenswert. Alles in allem noch einmal ein toller Event zum Ende der Saison. Was uns besonders freute war die Oberhofner Fanmeile an der Ziellinie.

 

EZF

21.  ASEN Gerhard                 1:07:28,61 [+7:34,86]

21.  ASEN Franz                     1:10:07,30 [+9:42,28]

34.  MOSER Hermann             1:12:35,07 [+12:10,05]

 

RR

9.   WILLANTNER Roland            1:10:10,81 [+4:03,92]

6.   TEUFL Felix                           1:13:08,84 [+4:07,29]

19. KUHN Peter                          1:16:14,79 [+7:13,24]

28. GREISBERGER Alexander      1:17:01,04 [+10:54,15]

 

4.   TEUFL Vanessa                     1:22:47,24 [+6:00,38]

Eddy Merckx Classic

Sonntag 23.Sept. 2012 (mh)

 

Oberhofenblau war heuer bei der herbstlichen Eddy Merckx Classic wieder stark vertreten. Neu waren heuer zwei Dinge, zum einen die neue Streckenführung, die es für die Fahrer der lange Strecke (161km) nicht wirklich leichter machte und die Einführung einer Einstiegsrunde mit 60km. Vier Fahrer bewältigten mit tollen Zeiten die lange Strecke, vier Männer und unser Mädel Vanessa  bezwangen die mittlere Strecke (107km) mit ebenfalls sehr guten Zeiten, Thomas Rindberger und Pauli Schnugg bogen auf die Einsteigerrunde ab und landeten prompt am Podest. Herzliche Gratulation Allen. Leider konnte ich nicht mitfahren, aber ich erlebte die Veranstaltung als Zuseher sehr positiv. Wäre ein schöner Saisonabschluss, würden nicht die nächsten Herausforderungen auf uns warten. (King of the Lake, Vereinsmeisterschaft)

 

Lange Strecke (161km)

 

23.   Teufl Felix                        4:56.42,4      32,55

25.   Schlager Kurt                   4:56.48,5     32,546

68.   Wuppinger Wolfgang       5:08.37,5     31,300

143. Achleitner Gottfried          6:00.06,2     26,825

 

Mittlere Strecke (107km)

 

 8.    Teufl Vanessa                  3:25.24,6     30,962

 

64.   Asen Gerhard                   3:10.16,2     33,426

37.   Asen Franz                       3:12.21,2     33,064

64.   Kirchhofer Josef                3:23.00,2     31,329

79.   Wimmer Hans                   3:29.10,5     30,405

165. Krobath Johannes            4:07.42,4     25,675

 

Einstiegsrunde (60km)

 

2. Rindberger Thomas              1:41.20,8         35,521

1. Schnugg Pauli                       1:43.35,9         34,749

Höplihüttenrennen

Samstag 15.09.2012 (mh)

 

Bei der Clubmeisterschaft des RC Obus war unser Radteam, wie auch schon in den letzten Jahren, stark vertreten. Es war höllisch hart diesen Berg hochzu- fahren und -laufen. Aber die anschließende gesellige Feier auf der Hütte ließ die Anstrengung schnell wieder vergessen. Danke an die Obusler und natürlich unserem Toni Gruber für diesen lustigen Nachmittag...... 

Auch ein Stockerlplatz wurde von unserem Team erreicht. Wolgang Wuppinger wurde dritter in der Gästeklasse.

Ps.: Danke Hilde für diesen super guten Schweinebraten 

 

Gästeklasse Herren
Rang Name Teilzeit Radfahren Endzeit
1 Paul Reiter 0:24:52 0:35:43
2 Franz Schinwald 0:24:41 0:36:25
3 Wolfgang Wuppinger 0:25:50 0:37:40
4 Peter Kuhn 0:27:27 0:39:29
5 Toni Vogl 0:27:22 0:40:22
6 Hermann Moser 0:27:28 0:40:41
7 Rudi Netzthaler 0:29:32 0:42:52
8 Johann Lugstein 0:30:33 0:43:24
9 Anton Wimmer 0:31:13 0:45:56

8.Almsee Einzelzeitfahren 2012

Samstag 15.09.2012 (ga)

 

Das Ende der Saison naht mit großen Schritten und wie Jedes Jahr heist es "Zeit für das Almsee Einzelzeitfahren des URC Grünau". Bereits zum 8. mal fand es statt. Dabei geht es von Grünau hoch zum Almsee und wieder zurück. 27,5 km und ca. 290 Hm Vollgas. Mit dabei Franz Asen, Kurt Schlager, Thomas Rindberger und Gerhard Asen. Franz und Kurt starteten in der Rennrad Klasse und Thomas und ich starteten in der Zeitfahrklasse. Ein Sekundenkrimmi wie immer,   Franz eroberte den      3. Platz und nur eine Sekunde dahinter Kurt. Wie immer das Rennen Prominent besetzt und Super Organisiert. Auch noch einige Stunden nach dem Rennen wollte niemand nach Hause fahren. Die Tagesschnellsten waren Andreas Ortner Schnitt 46,9 km/h  und Barbara Mayer 42 km/h. Barbara fuhr außerdem neuen Streckenrekord Damen. Gratulation an alle!

 

>>>>Ergebnissliste<<<<

 

>>>>zum Homepage<<<<

 

Asen Franz             Platz 3       Zeit 41:26,00   Schnitt 39,8 km/h

Schlager Kurt         Platz 4       Zeit 41:27,00    Schnitt 39,8 km/h

Asen Gerhard         Platz 20     Zeit 39:47,00    Schnitt 41,5 km/h

Rindberger Tomas  Platz 24     Zeit 41:12,00    Schnitt 40,0 km/h

Ausfart Lang mit Guide Felix Teufl

Samstag 08.09.2012

Bei strahlendem Sonnenschein starteten wir (Schnugg Pauli, Kirchhofer Sepp und ich als Guide) pünktlich um 10:00 Uhr beim Gsth. Erich . Wir freuten uns schon auf diese Tour.

Mit zügigem Tempo fuhren wir nach Salzburg. Da mussten wir uns etwas einbremsen ,da auf dem Radweg an der Salzach viel los war. Den ersten Stopp machten wir an der Stelle wo Salzach und Saalach zusammentreffen.

Dann ging es weiter nach Freilassing über den Rupertiwinkel zum Abtsdorfersee. Der Högl war nicht mehr weit. Wir konnten den darauf stehenden Sender aus der Ferne bereits sehen. Eine scharfe Linkskurve und wir befanden uns auf der Anfahrt zum Högl. Mit ca. 6% Steigung, so gut wie kein Autoverkehr und einer wunderschönen Landschaft schlug unser Herz nicht nur wegen der Anstrengung höher. Pauli und ich suchten für uns 3 eine Einkehr. Die Strobl- Alm war leider geschlossen. Nur der Sepp war nicht zu Bremsen und fuhr gleich durch bis zum Sender. Als wir ihn dann verfolgten, kam er bereits wieder retour worauf wir beide uns die paar Höhenmeter schenkten.

So ging es auf rasanter Abfahrt weiter zur Mittagseinkehr in Freilassing beim Gasthaus Zollhäusl.

Obwohl wir zuerst nicht wussten wo wir unsere Maschinen parken sollen und auch keinen sonnigen Tisch fanden, ließen wir uns dann umso mehr eine Knoblauchsuppe im Brotlaib schmecken. 

Nach der Pause waren die Beine schwer, doch spätestens bei der Anfahrt Richtung Maria Plain konnten wir unser Tempo wieder aufnehmen und fuhren bei ziemlich starken Gegenwind nach Oberhofen.

Wir mussten nicht lange warteten da war die Gruppe von der Nachmittagsausfahrt auch schon da und gesellte sich zu uns.

Bei einem gemütlichen Weißbier ließen wir den Nachmittag gemeinsam ausklingen

 

LG Felix Teufl

24 Stunden Radtrophy Graz

08.-09. Sep.2012  (ga)

 

Auch dieses Jahr hieß es wieder 24 Stunden lang  Rund um die Kirschhalle. Und wer stellte sich diesen Strapazen? Natürlich unser Werner Draxl. Der Vorjahres 5. Plazierte legte heuer noch eins drauf und beendete das Rennen an Sensationeller 2.Stelle !! Nur Geschlagen vom Race Around Austria langzeitführenden Joachim Ladler.

Werner schaffte in den 24 Stunden gesamt 689 km in 179 Runden. Schnitt 28,7 km/h.

Gratuliere an dieser Stelle vom Gesamten RTO!!

 

>>>>Ergebnissliste<<<<

 

>>>>Best of Gallery Sportograf<<<<

 

>>>>>Pressebericht<<<<<

World Games of Mountainbike Saalbach

Freitag, 31.08.2012   (ga)

 

Und wieder einmal startete unser Nachwuchsfahrer Lukas Graus bei einen MTB Rennen. Aber nicht bei irgendeinem sondern bei den World Games Mountainbike in Saalbach Leogang und er belegte in der Klasse U9 den hervorragenden 8. Platz

Gratuliere zu dieser Leistung. Wir wünschen dir auch nächste Woche in Aufham (Bayern) alles Gute und Kette rechts !

>>>>zur Homepage<<<<

 

>>>>Ergebnissliste<<<<

Ausfahrt mit Toni

Samstag, 18.Aug.2012 (mh)

 

Guide Toni Gruber berichtet:

 

Bei Sommerwetter und beinahe 30 Grad im Schatten starteten 14 Frauen und Männer die Ausfahrt "Kurz" beim Erich.

Mit dabei als Gast: Häusl Martin, weiters: Teufl Vanessa, Vogl Gundula, Willantner Iris, Draxl Werner, Gruber Anton, Krobath Hannes, Köpfle Gerhard, Kuhn Peter, Rindberger Thomas, Schnugg Paul, Seebacher Robert, Teufl Felix und Willantner Roland.

 

Zügigi ging es gleich vom Start weg, Richtung Strasswalchen, Köstendorf, und rund um die Flachgauer Seen. Nach einem kurzen Abstecher ins Innviertel, fuhren wir nach Salzburg, dabei gab es in Maria Plain eine kurze Rast zum Fotografieren und Flaschen auffüllen.

Sehr durstig erreichten wir nach mehr als drei Stunden Fahrzeit wieder unseren Startplatz. Kurz darauf traf auch schon die "Lang-Gruppe" ein. Bei Topfenstrudel und Weißbier gabs dann wieder jede Menge zum Fachsimpeln.

LG Toni Gruber.

Rucksacktour

Spitzingsee
Spitzingsee

10.-12.Aug 2012 (mh)

 

Unsere 3 Tages Rucksacktour wurde zu einem echt lustigen und landschaftlich abwechsungsreichem Ausflug durch Chiemgau und Karwendel nach Innsbruck. Wir starteten am ........>>>>weiterlesen<<<<

Trattbergstier

Samstag 4.August 2012 (mh)

 

Herrliche Rennbedingungen beim Trattbergstier. 6 Oberhofinger/innen stellten sich wieder diesem hartem aber wunderschönem Rennen. Felix entschied die interne Oberhofenwertung für sich. Dicht hinterher waren Wolfi und Kurt. Ich hatte leider in Voglau einen Platten was etwas Zeit gekostet hat.

Mit einem 4.Platz  fuhr natürlich Vanessa wieder ein sehr gutes Ergebnis für uns ein.

Auch Thomas fuhr mit 2:18 auf der B-Strecke eine sehr gute Zeit.

Wie gewohnt war es wieder eine perfekt organisierte Veranstaltung der Obusler mit extrem prominentem Starterfeld und neuem Streckenrekord von Paul Lindner 2:31:56 

 

A-Strecke:

 

Felix Teufl                        2:57     Platz 9

Wolfgang Wuppinger      2:59     Platz 32

Kurt Schlager                  3:01     Platz 14

Hermann Moser              3:08     Platz 16  (Platten)

 

B- Strecke:

 

Vanessa Teufl                 2:38   Platz 4

Thomas Rindberger        2:18   Platz 30

 

>>>>>>Ergebnisse<<<<<

20.Österreichische Radmeisterschaften der Feuerwehren

Samstag 4.August 2012 (ga)

 

Heute ging es zu den Österreichischen Rad-Meisterschaften EZF der Feuerwehren nach Bischofshofen. Gesamt 163 Starter aus ganz Österreich. Ich startete für die Feuerwehr Strasswalchen Löschzug Watzlberg. Heißes Wetter und starker Wind machten das Einzelzeitfahren nicht leichter. Ein Starkes Teilnehmerfeld aus Berufsfeuerwehrleuten und Profitriathleten ermutigten mich nicht gerade ein gutes Ergebniss abliefern zu können. Doch ich gab alles und meisterte die 24 km lange sehr anspruchsvolle Strecke von Bischofshofen, hoch zur Burg Hohenwerfen, weiter zur Salzachbrücke und wieder zurück in einer einigermaßen guten Zeit und belegte am Schluß den 3. Platz in der AK2.

Perfektes Material von Debello, Danke!

 

>>>>Ergebnisse<<<<

1.RTO Sommerfest

Samstag 28.Juli 2012 (mh)

 

die erste RTO Grillparty mit vielen Mitgliedern war bei etwas durchwachsenem aber im großén und ganzem gar nicht so schlechtem Wetter eine lustige Sache.

Danke allen fürs Kommen!!

 

 

Fotos v. Toni Wimmer

25.Nußdorfer Rad-Einzelbergzeitfahren zum Dachsteinblick

Freitag 27.Juli 2012

4,2 Km 271 HM

2. Platz   Teufl Vanessa Damen 1         Zeit 16:41 min

 

6. Platz   Teufl Felix AK2                       Zeit 13:05 min

 

15.Platz  Wuppinger Wolfgang AK       Zeit  13:20 min

 

Gastfahrer die für das RT Oberhofen starteten

 

14. Platz Reifetshammer Emanuel AK  Zeit 13:11 min

 

20. Platz Gascho Bernhard AK1           Zeit 17:26 min

 

23. Platz Neuhofer Felix AK                  Zeit 18:56 min

 

Eine gelungene Veranstalltung mit super Stimmung an der Strecke und großem Starterfeld.

Kurzer Film der letzten Rennen vom Lukas

Ausfahrt mit Toni Gruber

Samstag 21.07.2012 (mh)

 

Auch an diesem Samstag hat sich eine Gruppe, vor dem unsicheren Wetter unerschrockener Radler, zur Samstagausfahrt zusammengefunden. Ihr Anführer war Toni Gruber, er berichtet folgendes:

 

"Trotz ungünstiger Wettervorhersage und tief hängenden Wolken standen Gottfried Achleitner, Werner Draxl, Robert Graus, Toni Gruber und Kurt Schlager pünktlich um 13:30 beim "Erich". Als nach zehn Minuten Zuwarten kein weiterer Oberhofinger auftauchte starteten wir unsere Ausfahrt. Bereits in Köstendorf erwischte uns ein leichter Regenguss, aber bei der weiteren Fahrt nach Anthering war es bereits wieder trocken. Nach dem Grenzübergang in Oberndorf kam sogar die Sonne heraus und es ging dann flott über Abtsdorf, Freilassing, Siezenheim, Salzburg, Hallwang, Seekirchen, Henndorf, Pfongau und Lengroid zurück zum "Erich".

Wie immer wurden die verlorenen Kalorien und Kohlenhydrate mit Weißbier und Topfenstrudel wieder aufgefüllt."

 

Danke Toni

Tannheimer Radmarathon

Sonntag 15.07.2012   (ga)

 

Graus Robert startete am Sonntag beim Tannheimer Radmarathon. Strecke 130 km und Robert erreichte den 88. Platz in einer Zeit von 03:56,19 und einem Schnitt von 32,5 km/h.

im Interview mit Robert:   Sauwetter, Regen, Kälte, aber eine perfekt organisierte Veranstaltung, absolut zu empfehlen! Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung hat gut gepasst, bei trockenem Wetter wäre sicher noch was drinnen gewesen so bin ich bei Abfahrten doch eher verhalten gefahren

 

Gratulation zu diesem Tollen Ergebniss!

 

>>>>Ergebnisse<<<<

Steeltownman Triathlon, Linz

07.07.2012 Steeltownman Triathlon, Linz (pk)

... wieder einer der nicht Richtig Schwimmen, Radln oder Laufen kann und darum versucht er sich immer und immer wieder beim Triathlon! Und so stand ich am Samstag wieder am Start und dieses mal ist es mir - für meine Verhältnisse - richtig gut gegangen. So konnte ich in Runde 2 + 3 beim Radfahren die zweitbeste Zeit in meiner AK fahren und die zweiten 5 km der Laufrunde mit einem 4min Schnitt laufen :-)

1.5km Swim: 0:28:27 / 41.5km Rad:  1:06:14 / 10.0km Run:  0:45:36
Platz: 9 AK / 58 Gesamt

Kitzhorn Challenge

02.07.2012 Krone Kitzhorn Challenge  (ga)

 

Schnugg Pauli:          Platz  22   Zeit: 46:27.122

Kuhn Peter:               Platz  69   Zeit: 46:51.567

Gruber Toni:              Platz  53   Zeit: 51:46.479

Rindberger Thomas:  Platz 121  Zeit: 52:27.800

Kirchhofer Josef:        Platz 139  Zeit: 53:37.694

 

Kirchhofer Marianne: Platz     9   Zeit: 56:52.795

 

>>>>Ergebnisse<<<<

MTB Kinder Rennen Wals Siezenheim

01.07.2012 Wals Siezenheim (ga)

 

Lukas hat am 1.7. beim MTB Kinderrennen U9 in Wals Siezenheim den 6. Platz belegt.

Das Rennen ist stark besetzt gewesen. Lukas ist das erste mal sein neues 24 Zoller KTM Bike gefahren und musste sich natürlich ein bisschen auf die Schaltung etc. einstellen.

Die Kinder mussten gleich zu beginn lange bergauf fahren ehe es rasant und schwierig Richtung Ziel ging.

Jedenfalls hat er eine tolle Leistung gebracht.

Er will heuer noch in Leogang, Abersee und Scharnstein starten

 

>>>>Ergebnissliste<<<<

 

 

Mondsee 5 Seen Radmarathon

01.07.2012 Mondsee Radmarathon (ga)

 

Die eiserne Elite startete an diesem heißen Sonntag zum Mondseer Radmarathon. Trotz der extremen Hitze konnte sich doch ein Teil des Teams zum Start Motivieren.

Schlager Kurt, Greisberger Alex, Wuppinger Wolfgang, Achleitner Gotfried und Krobath Johannes gingen für unser Team an den Start und erzielten beachtliche Ergebnisse.  Besonders herausstechend die Form vom Kurt !! Gratulation an alle  !!

 

Schlager Kurt                200 km: Platz  20

Greisberger Alex           200 km: Platz  76

Wuppinger Wolfgang    200 km: Platz DNF

Achleitner Gottfried       140 km: Platz 243

Krobath Johannes           80 km: Platz 108

 

>>>>Ergebnisse<<<<

Paarzeitfahren Maria Zell

Maria Zeller Paarzeitfahren 30.06.2012   (ga)

 

Wieder einmal ging es weit ins Land hinein nach Maria Zell in der Steiermark.

Franz und Gerhard stellten sich der Herausvorderung das Gute Ergebniss vom Vorjahr zu bestätigen. Das Wetter genau das Gegenteil zum Vorjahr, letztes Jahr kalt und Temperaturen um 15 Grad, heuer Sonne pur und Temperaturen um die 35 Grad. Aber die weite Reise hat sich ausgezahl. Mit dem 3. Rang, eine Hundertstel Sekunde hinter dem zweitplazierten Team (ARBÖ at2steel Bruck/Mur 42:48,3) sind wir hochzufrieden. Wir benötigten für die  30 km und 181 Höhenmeter  42:48,3 . Durchschnitt Geschwindichkeit  42,1 km/h.  >>zum Veranstallter<<

Schwalbe Tour Transalp 2012

Das spektakulärste Ettapenrennen
für Jedermann  
 (ga)

24.06.2012 - 30.06.2012 Schwalbe Tour Transalp  


Unsere Teilnehmer: 
Felix Teufl und Roland Willantner

Video Tour Transalp 2011

 

*    Zwischenergebniss 1.Etappe   >>>>Ergebniss<<<<       Zwischenrang nach

*    Bericht 1.Tag                            >>>>   Bericht  <<<<       1.Etappe    35.

 

*    Zwischenergebniss 2.Etappe   >>>>Ergebniss<<<<       Zwischenrang nach

*    Bericht 2. Tag                           >>>>   Bericht  <<<<       2. Etappe   33.

 

*   Zwischenergebniss 3.Etappe   >>>>Ergebniss<<<<       Zwischenrang nach

*   Bericht 3. Tag                           >>>>   Bericht  <<<<       3.Etappe    34.

 

*   Zwischenergebniss 4.Etappe   >>>>Ergebniss<<<<        Zwischenrang nach

*   Bericht 4. Tag                           >>>>   Bericht  <<<<       4.Etappe     32.

               !!! in der Masterswertung derzeit die 2. besten Österreicher !!!

 

*   Zwischenergebniss 5.Etappe   >>>>Ergebniss<<<<        Zwischenrang nach

*   Bericht 5. Tag                           >>>>   Bericht  <<<<       5.Etappe     33.

 

  Zwischenergebniss 6.Etappe   >>>>Ergebniss<<<<        Zwischenrang nach

  Bericht 6. Tag                           >>>>   Bericht  <<<<        6.Etappe     43.

 

*   Endergebniss 7.Etappe            >>>>Ergebniss<<<<         Endergebniss nach

*   Bericht 7. Tag                           >>>>   Bericht  <<<<         7.Etappe 45.

 

 

Platz  45   gesamt Zeit: 31:19.03,6  

gesamt 806,01 km und 19081 Höhenmeter 17 Pässe 7 Etappen

Zweit Bestes Österreichisches Masters Team !!

Ausfahrt lang mit Felix

16.06.2012 (mh)

 

Die lange Samstagsausfahrt ging diesmal auf den Trattberg und die Postalm. Drei Teammitglieder und die Gäste Michaela Barth und Roland Siller absolvierten diese sehr anspruchsvolle Strecke. Das Wetter war herrlich, das Panorama war immer wieder sensationell und die Auffahrt zur Postalm war höllisch heiß, aber durch Einkehrschwünge am Trattberg und der Postalm wurde alles sehr aufgelockert und natürlich auch gesellig.

 

>>>>>>>>Video ansehen<<<<<<< 

 

Tourdaten:

160 km, 2900 Hm

Ausfahrt kurz mit Gerhard nach Bad Ischl

16.06.2012  (fa)

 

Die kurze Ausfahrt nach Bad Ischl, die war gar nicht so kurz. 106 km und 750 hm sind dann auch zusammen gekommen! Gerhard wählte ein sehr lockeres Tempo, sodas alle 21 Leutl'n locker mithalten konnten.  Leider hatte unser Guide keine Zeit um in Bad Ischl beim Cafe Zauner einzukehren!! Sonst wäre sich eine Fusion mit unseren Langstrecklern zeitlich in Mondsee ausgegangen. Dafür aber nacher noch kräftig einkehren "beim Erich".   Gastfahrer Graus Robert (Onkel von unserem gleichnamigem Teamfahrer und Vater der Profi Rennfahrerin Andrea Graus ) hatte auch sichtlich Spass an unserer Ausfahrt  und wird hoffentlich wieder mal vorbei  schauen.

Koppler MTB Rennen

10.06.2012 MTB-Rennen Koppl (Austria Joungster Cup 2012) (ga)

 

Auch unser Nachwuchsfahrer Lukas Graus ist Fleißig unterwegs und sicherte sich beim Koppler MTB Rennen den Super 5. Platz in der Gruppe U9.

Das erste Jahr in dieser Altersklasse ist mit Sicherheit nich einfach, auch das Wetter erschwerte das Rennen extrem aber Lukas hat sich gut geschlagen und das Radteam Bestens vertreten.

Gratuliere Lukas zu deiner Leistung!! und wir wünschen dir für das nächste Rennen in Wals am 1. Juli alles Gute !!

>>>>Ergebnisse<<<<

Einzelzeitfahren Langenlois LMS NÖ

9.06.2012 RE/MAX Radsportage in Langenlois  (fa)

                   3. Etappe EZF

 

Schön langsam fühle ich mich wieder wohl auf meinem Rad und so bin ich auch mit diesem 5. Platz mehr als zufrieden. Der Sieger in dieser Klasse war ein Fall für sich  ( 3. Zeit in der Gesamtwertung ) aber auf den zweiten Platz fehlten grade mal 38 Sekunden!! Vor dem Start beim Aufwärmen noch schnell ein Platten bei meinem neuen debello three  Spoke ( Schock!! ) Leider war das Wetter nicht so schön aber dafür die Veranstaltung eine sehr profesionelle.

 

>>>>>Weitere Fotos<<<<<

 

Glocknerman 2012

07. bis 09. Juni 2012 Glocknerman  (ga)

 

Werner Draxl stellte sich der Herausvorderung Glocknerman

 

Betreut von seiner Frau Birgit, Charly, Thomas und Gerhard beendete er diesen Ultraradmarathon mit dem 5. Platz in seiner Ak.

Das Rennen hatte eine Ausfallquote von fast 50%

 

>>>>>>Bericht<<<<<<

 

 

  >>>>Live Ticker<<<<

Glocknerkönig 2012

3.06.2012 Glocknerkönig (mh/fa)

 

Viel Glück hatten heuer die Teilnehmer des Glocknerkönigs, wir konnten uns bei super Rennwetter auf die Glocknerstrecke stürzen. Begleitet von einigen Schlachtenbummlern welche natürlich auch den Berg bezwangen, kämpften sich Kurt und ich den Berg hoch. Wie schon im letzten Jahr erwies sich der Kurtl wieder als echter Glocknerspezialist und entschied unser Duell wieder für sich. Eigentlich wollten wir ja eine Zeit unter 1:40 schaffen was uns leider mißlungen ist (extremer Gegenwind in der Hexenküche). Daher haben wir bereits jetzt beschlossen diesen Versuch nächstes Jahr zu wiederholen und wir hoffen gemeinsam mit vielen anderen RTO Mitgliedern.

 

69. Schlager Kurt           1:41.23,0

79. Moser Hermann       1:42.36,2

Mondsee Halbmarathon

03.06.2012 Mondsee Halbmarathon (dk)

 

Auch heuer bin ich wieder den Mondseer Halbmarathon (21.1km) gelaufen und habe meine persönliche Bestzeit von 1:48:40 Uhr aufgestellt.


In der Mondseeland-Wertung bin ich auf den 2. Rang gelandet, nur 3 sec. hinter der 1. Platzierten.

Straßwalchner Fitnesslauf

Sonntag 27.07.2012 (mh)

 

Tolle Zeiten beim Straßwalchner Fitnesslauf für unsere Teammitglieder.

2. Platz für Anita Wimmer auf der langen Strecke (01:00:48)

11.Platz für Toni Wimmer (00:55:05)

1. Platz Damenstaffel Gundi Vogl (Arbeitskolleginnen)

4. Platz für Thomas Rindberger auf der kurzen Strecke

    >>>>>Ergebnisse<<<<<